Der Antrag zur Tarifstaffelung Saisonkarte Ulsterwelle wurde mit großer Mehrheit von der Gemeindevertretung angenommen

 

........................................................

 

 

Die OBH - Fraktion in der Gemeindevertretung der Marktgemeinde Hilders stellte folgenden  Antrag  zur Tagesordnung der Sitzung der Gemeindevertretung am 14.09.2022:

 

Die Gemeindevertretung beschließt, den Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport damit zu beauftragen, eine Tarifstaffelung für eine zukünftige Saisonkarte Ulsterwelle festzulegen.

Dabei sollen die Zielgruppen festgelegt werden und das gewollte Verhältnis der Tarifstufen zueinander.

Es wird empfohlen, zur Beratung die Bäderkommission hinzu zu ziehen.

Das Ergebnis ist rechtzeitig vor Beginn der nächsten Sommersaison der Gemeindevertretung vorzulegen.

 

Begründung:

 

Die Einführung der Saisonkarte war, laut Protokoll vom 23.04.2018, ein Test um den Schwimmbadbesuch für Kinder und Familien im Sommer leichter zu ermöglichen.

Der Test wurde von Jahr zu Jahr verlängert und die Preise nur geringfügig geändert.

Es ist an der Zeit, ein ausgewogenes Tarifsystem festzulegen, das das gewünschte Ziel erreicht.

Es geht explizit nicht um konkrete Preise, da die Entwicklung der Kosten noch nicht absehbar ist, sondern um die Gewichtung der einzelnen Tarifgruppen.

Wir stellen den Antrag jetzt, damit genug Zeit für Diskussionen und eine Entscheidung bleibt.

Wenn die Kosten für 2023 abzusehen sind, können auf dieser Grundlage Preise gebildet werden.